Für einige Baumaßnahmen ist ein vereinfachtes Baugenehmigungsverfahren nach § 63 Niedersächsische Bauordnung (NBauO) durchzuführen, für Sonderbauten ist ein (reguläres) Baugenehmigungsverfahren nach § 64 NBauO durchzuführen. Der entsprechende Bauantrag ist schriftlich zu stellen.


§ 63 Niedersächsische Bauordnung (NBauO)


Mittteilungen und Anträge zu Bauvorhaben nach der Niedersächsischen Bauordnung sind nach wie vor in Papierform einzureichen. Sobald eine digitale Einreichung erfolgen kann, wird dieses bekannt gegeben.

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis, der kreisfreien Stadt, der großen selbständigen Stadt und der Gemeinde mit bauaufsichtlichen Befugnissen.


  • ausgefülltes amtliches Antragsformular

Es fallen ggf. Gebühren an. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.


Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.


2.36.0